Über mich

Yogalehrerin in der Sivananda Tradition, Entspannungskursleiterin,
KlangEnergethikerin, Peter Hess
-Klangmassagepraktikerin,
NadaBrahma-Stimmanalytikerin

1964 in Kärnten geboren und aufgewachsen, entdeckte ich als feinfühliges und bewegungsfreudiges Kind, das sehr viel „hörte und spürte", bald schon die Welt der heilenden Klänge und Schwingungen für mich. Ob beim Tanzen, Singen oder Spielen von Flöte und Zither oder beim Verweilen auf meinem Lieblingsbaum in unserem schönen Obst- und Gemüsegarten – es war, als würde ich in eine für mich heile Welt der Ruhe und Glückseligkeit eintauchen, in der sich Emotionen wie Angst, Trauer und Wut einfach auflösten.
Die Schönheit und Vielfalt der Natur zeigte sich meinen zwei Schwestern und mir auch schon sehr früh auf vielen Wanderungen und Bergtouren, die wir mit meinen sehr naturverbundenen Eltern unternahmen.
Haustiere bereicherten mit ihrer Anwesenheit und Liebe stets unsere Familie.
Durch div. Ereignisse wurde ich bereits in sehr jungen Jahren mit dem Thema "Sterben, Tod und Trauer" konfrontiert.

Schon in den frühen Jugendjahren spürte ich aufgrund meiner Neugier nach dem Sinn des Lebens und meiner inneren Unruhe ein starkes Fernweh und die Abenteuerlust am Reisen. Naheliegend, dass mein Weg mich nach dem Tourismusschulabschluß sehr bald in die Reisebranche führte. Als stationäre Reiseleiterin durfte ich in verschiedenen Ländern leben und Menschen in ihren unterschiedlichsten Kulturen, Traditionen und Religionen kennenlernen. Es waren sieben Jahre intensivste Lebensschule, die mich geprägt haben und in denen ich sehr reifen und wachsen durfte. 

Danach spürte ich eine private Veränderung herannahen. Ich durfte eine über viele Jahre glückliche Partnerschaft leben, aus deren Liebe unsere Tochter das Licht der Welt erblickte. Eine wunderbare Lehrmeisterin, die mich auf meine Lernaufgaben aufmerksam machte, indem sie schonungslos auf meine Schwachstellen zeigte. Und damit begann auch mein Weg, der mich von der erfolglosen Suche im "Außen" nach "Innen" blicken und hören ließ.
Vor allem die Welt der Klänge und Schwingungen, das Praktizieren und Leben von Yoga (seit 1994), meine langjährige Tätigkeit in der Hospizbewegung sowie einige für mich sehr bedeutsame Menschen haben mir auf meinem spirituellen Weg und auf der Suche nach Gesundheit, Glück und inneren Frieden, nach dem ich mich so sehr gesehnt habe, in meinem Innersten Türe und Räume geöffnet und mich Schritt für Schritt zu meiner wahren Natur geführt. In der Verbindung zu meinem Selbst durfte ich meine inneren Schätze entdecken und entfalten und ganz aus meiner Seele heraus mein Leben neu und frei gestalten.

Ich habe erkennen dürfen, wie wichtig es ist, heilsam mit sich selbst und anderen umzugehen und mit einer positiven und herzlichen, liebevollen und bewussten Geisteshaltung durch die Welt zu gehen.
Die heilsame Welt der Klänge und die Natur inspirieren und erfüllen mich sehr. So war und ist es mir ein großes Anliegen, der Stimme unserer Mutter Erde mit all ihren Mitgeschöpfen und Elementarwesen zuzuhören - sie zu achten und zu ehren, ihnen Liebe und Heilung zu spenden und  in all dem was ist, dankend das Göttliche und die Einheit zu erkennen.

Für mich ist es ein Dienst der Liebe, Menschen dort abzuholen, wo sie stehen und sie achtsam und liebevoll auf ihrem individuellen Pfad des inneren sowie spirituellen Wachstums und der Bewusstwerdung begleiten zu dürfen - hin zu einer seelenvollen Entwicklung und vollen Entfaltung ihres Wesens im Einklang mit der Natur und der ihnen innewohnenden Göttlichkeit.

So möge auch dein Leben zu einem glücklichen Tanz voller Freude, Fülle und Dankbarkeit über dein DaSein werden! Es grüßt dich klangvoll herzlich

Elisabeth Purna



Bild #5

Startseite | Kontakt | Impressum